Fastflitzer als „Genussläufer“ beim Harz-Gebirgslauf

HGL15

Am vergangenen Wochenende nahmen  Anna und ich am Harz-Gebirgslauf teil und wagten uns auf die recht anspruchsvollen 11km  und 22km  langen Strecken, auf denen es 270 bzw. 460 Höhenmeter zu überwinden gab. Für uns stand jedoch schon vor dem Start fest, dass wir nicht "rasen", sondern diesen tollen Lauftag genießen wollen. Wir wurden nicht enttäuscht: Bei herrlichem Herbstwetter und kühlen Temperaturen wurden wir von Jagdhornbläsern auf die Strecke geschickt. Anna finishte die 11km-Strecke nach 1:08:43 und ich durfte mich nach 2:15:13 Finisherin des Halbmarathons nennen. Doch wie zuvor schon angekündigt galt der Fokus dem Laufgenuss, wozu die tolle und auch spezielle - schon fast familiäre- Organisation, ihr übriges tat: An der Strecke wurden neben den üblichen Getränken auch Haferschleim und Schmalzbrote gereicht und im Ziel erwartete man uns mit einer Erbsensuppe - wir waren also nicht nur läuferisch, sondern auch kulinarisch bestens versorgt! Das Fazit lautet wie in jedem Jahr: Wir kommen wieder, um diesen tollen Lauf einmal mehr zu genießen!

Weitere Ergebnisse und Infos zum Harz-Gebirgslauf findet ihr HIER .